Shapeline liefert ein neues Planheitssystem an SSAB’s Stahlwerk in Raahe

SSAB’s  Stahlwerk in Raahe, Finnland, hat nach der vorhergehenden Order von vor zwei Jahren ein neues  Shapeline Planheitssystem bestellt. Das neue System wird in einer Kaltrichtlinie zur Qualitätskontrolle der Bleche installiert werden. Das Raahe Stahlwalzwerk  in Finnland produziert hochfeste Stähle für unterschiedliche Anwendungen z.B. in der Automobilindustrie, im Bergbau sowie für Hebe- und Transportausrüstungen. Die hohen Qualitätsanforderungen dieser Produkte spiegeln sich auch in den hohen Ansprüchen an deren Planheit. Das an das Raahe-Walzwerk zu liefernde Shapeline-Flex-System basiert auf Shapelines neuer Produktplattform, ShapeCAT. Höhere Bildfrequenz und bessere Auflösung sorgen durch direkte Integration des Prozessors mit den Sensoren für gesteigerte Genauigkeit und mehr Flexibilität bei den Messungen.

”Es ist ein Zeichen des Vertrauens, dass Raahe ein zweites Shapeline-System bestellt. Die Gestaltung  des neuen Systems war wegen des sehr eingeschränkten Installationsplatzes eine Herausforderung, aber mit unserer neuen Produktplattform ShapeCAT konnten wir dies lösen und darüber hinaus sogar eine bessere Messleistung als mit dem Vorgängersystem bereitstellen“, sagt Magnus Titus, Geschäftsführer von Shapeline.

Die Übergabe des zweiten Shapeline-Systems im Raahe-Walzwerk wird im Sommer 2015 erfolgen.

PDF version