Shapeline präsentiert ShapeCAT, eine völlig neue Produktplattform für Planheitsmessungen.

Foto: Die neue Smart Kamera ist eine zentrale Komponente in der ShapeCAT -Plattform

Shapelines neue Produktplattform ShapeCAT ermöglicht neue und verbesserte Anwendungen für Planheitsmessungen. Das Herzstück des neuen Systems ist eine ultraschnelle Kamera, die dem Ziel der Messungen in der Stahl-und Metallindustrie angepasst ist.

Die neue Technologie von Sensor und Datenbehandlung eröffnet einzigartige, neue Möglichkeiten wie z.B. Installierungen in Hochgeschwindigkeitsprozesslinien, höhere Flexibilität für die wegen des geringeren Platzbedarfs für die Messapparatur und nicht zuletzt Messungen mit sehr hoher Auflösung.

Es gibt viele Beispiele für den Nutzen der neuen ShapeCAT-Plattform. Zu nennen wären die Messungen vor bzw. nach dem Warmwalzprozess in Linien zur Herstellung von Bändern und Blechen, die trotz der hohen Prozessgeschwindigkeit mit großer Auflösung erfolgen können. Vermessungen von Härtungsdefekten nach den Prozessschritten Kühlen und Abschrecken in kontinuierlichen Temperlinien erfolgen sowohl für Stahl als auch für Aluminium mit signifikant höherer Auflösung und Genauigkeit. Die Feineinstellungen für den Abschreck-Prozess können schneller und besser vorgenommen werden, was wiederum in einer höheren Ausbeute, schnellerem Anfahren der Linien und somit kürzerem time-to-market resultiert.

Dank der verbesserten Leistungsfähigkeit, bringt ShapeCAT darüber hinaus auch verschiedene Vorteile für die traditionellen Planheits-Anwendungen mit sich.

Akkuratesse und Auflösung bei Planheitsmessungen werden signifikant besser – z.B. können bezüglich hochfeste Bleche, Präzisionsstahlbänder usw. präzisere Informationen erhalten werden, die zu besserer Prozessautomatisierung und zu korrekteren Entscheidungen führen. Die Möglichkeit, flexible und maßgeschneiderte Geometrien zu wählen, die in existierende Anlagen eingepasst werden sollen wird größer – selbst wenn der verfügbare Platz für ein Planheitsmess-System begrenzt ist. ShapeCAT führt auch zu einer geradlinigeren und flexibleren Installation und damit zu einer schnelleren Inbetriebnahme – was zu einer Senkung der Gesamtprojektkosten führt.

Die neue, an  Messungen in den Umgebungen von Stahl-und Metallindustrie angepasste Kamera, weist verschiedene einzigartige Eigenschaften auf. Durch interne Vorbearbeitung von Bild-Dateien ermöglicht sie eine Hochgeschwindigskeits-Datenübertragung zwischen verschieden Messmodulen gleichzeitig. Die gesteigerte Transfer-Kapazität resultiert sowohl in einer signifikant verbesserten Auflösung des Kamerasensors als auch in einer bedeutend höheren Messgeschwindigkeit, indem verschiedene Kameramodule gleichzeitig betrieben werden können.

Eine ganze Reihe Shapeline Flex Planheitsmess-Systeme, inclusive ShapeCAT für besonders herausfordernde Anwendungen wurden bereits an führende Produzenten von Blechen und Bändern verkauft. Die Lieferungen erfolgen zu Beginn des Jahres 2015.

Dank der neuen Produktplattform  sind nun Systeme für die Planheitsmessung wesentlich leistungsfähiger und darüber hinaus leichter zu installieren als jemals zuvor.

Pdf-version >>