Bandanwendungen

band_slide

Ein Band ist gewöhnlicher Weise mechanischen Spannungen ausgesetzt; daher muss bei der Implementierung eines optischen Messsystems in eine Anlage zur Produktion von Bändern besonders vorsichtig vorgegangen werden. Spannung “verbirgt” Fehler in der Planheit, da die Spannung den kürzesten Teil des Bandes am meisten dehnt. Ist die Spannung zu hoch, sieht das Band unabhängig von der wirklichen Planheit plan aus und es muss auf berührungs-basierte Methoden zurückgegriffen werden.

Eine Ausnahme bildet die Messung der Querverbiegung, die sich auch in Gebieten mit hoher Spannung, wie Galvanisierungs- oder Härtungsprozessen erfolgreich durchführen lässt. Die optische Planheitsmessung kann auch in Glühlinien für hochfeste Stähle oder Spezialstähle sowie in Warmwalzen sinnvoll verwendet werden.